Wirbelsäulentherapie – Behandlung der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates

Als Schwerpunkt in der Behandlung der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates wenden wir die sanfte manuelle Behandlungsmethode nach Dorn an. Die- se im Allgäu bekannte Tradition des Wirbelrichtens wurde nach Dieter Dorn benannt und von diesem zu einer Methode weiterentwickelt, die weit über die Behandlung von Gelenken und Wirbelsäule hinausgeht.

Der von uns angewandten Therapie geht immer ein Patientengespräch und eine 30-minütige Massage nach Breuß voraus. Diese energetische Massage ist nach Rudolf Breuß, einem großen Naturmediziner und Volksheilkundler benannt und wurde von diesem ursprünglich zu Behandlung von Bandscheibenschäden entwickelt.

Die Breuß-Massage eignet sich aber auch zur Entspannnung und Lösung von Muskel- und Wirbelblockaden bzw. als Vorsorge beim Gesunden. Die gesamte Behandlungsdau- er nach Dorn und Breuß dauert circa eine Stunde.

In manchen Fällen ist es notwendig, Anwendungen aus der Chiropraktik und Osteo- pathie in die Behandlung einfließen zu lassen. Auch Injektionen können im Einzelfall hilfreich sein. Wir informieren den Patienten vorher ausführlich über die verschiedenen Behandlungsschritte und wählen immer den sanftesten Weg.

Für mehr Informationen halten wir in unserer Praxis interessante Informations- broschüren für Sie bereit. Für weitere Infos zu den einzelnen Therapieformen klicken Sie auf das gewünschte Thema:


Tanja Höing-Zingler & Fred Zingler

Heilpraktiker
Gartenstr. 23
25884 Viöl
Tel.: 0 4843 16 63


Sprechzeiten

Montags, Mittwochs und
Freitags von 9 bis 13 Uhr
und 15 bis 19 Uhr
sowie nach Vereinbarung